Autor Martin Meyer

 

 

 

1967 in Schweinfurt geboren, studierte ich nach dem Abitur in Würzburg Jura; ich war an der Uni wissenschaftliche Hilfskraft und arbeitete seit 1995 zunächst als Staatsanwalt und danach (in Strafsachen) als Richter am Amtsgericht. Seit 2000 verheiratet, lebe ich mit meiner Frau Dagmar in Stegaurach bei Bamberg.
Von unserer lieben Katze Gina mussten wir dieser Tage Abschied nehmen; sie fiel einem tragischen Unfall zum Opfer. 

 

2007 öffnete ich mich meinen literarischen Begabungen, schrieb die ersten Geschichten und Gedichte und trat 2008 den Bamberger Textwebern bei.

Juni 2013 veranstaltete ich meine erste eigene Lesung im Literaturhotel Franzosenhohl in Iserlohn, im Dezember 2014 auch in Bamberg.

Anfang 2015 vollendete ich mein erstes Romanprojekt „Zur Alten Wacht am See“, das anhand eines im Dritten Reich errichteten kleinen Hotels bei Berchtesgaden die jüngere deutsche Geschichte und deren finstere Fernwirkungen zeigt. Zudem gelang es mir, für dies Romanprojekt den Literaturagenten Lars Schultze-Kossack zu gewinnen. Er betreut mich ferner zu meiner großen Freude auch bei meinen weiteren Romanprojekten, einem Roman über einen Kantor, der nach einem schweren Schlaganfall gelähmt ist, und bei einem historisch angelegten Projekt über ein bekanntes Münchner Urgestein des frühen 20. Jahrhunderts. So sei Lars Schultze-Kossack bereits an dieser Stelle für seine Hilfe und Förderung ein herzliches "Danke" gesagt.

 

Neben dem Schreiben widme ich mich der Musik, spiele Klavier, Orgel und Posaune. So spiegeln alle meine Texte, auch die Prosa, den so gerne verkannten Klangreichtum der deutschen Sprache, wie überhaupt in meinem Denken und Schreiben Sprache und Klang voneinander nicht zu trennen sind.

 

Bleibt mir nur die Freude, Ihnen für Ihr Interesse zu danken - denn wie sonst hätten Sie mich in den Weiten des World Wide Web entdeckt? Möge sich auf der Homepage etwas finden, was auch Ihr Herz in Schwingungen versetzt, also zum Klingen bringt.

Falls ja, dann nehmen Sie doch mit mir Kontakt auf und besuchen mich auch auf meiner Facebook-Seite:

 

www.facebook.com/MeyerAutorMartin

 

 

 

 

Portraitfoto (c): Anny Maurer

 

Martin Meyer
Schriftsteller und Musiker